open *access. Über den freien Zugang zur Hormontherapie für Transpersonen

Ein kurzer Kommentar zur „Stuttgarter Erklärung“

hier gehts zum Text open *access

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „open *access. Über den freien Zugang zur Hormontherapie für Transpersonen

  1. Leider ist der Text via Google kaum zu finden. Es wäre gut, wenn der Blog und dieser Text besser für Suchmaschinen auffindbar wären. Wenn eine Psychotherapeutin sich für einen einfacheren Zugang zur Hormontherapie bei transsexuellen Menschen ausspricht, ist das ähnlich wichtig wie Dr. Kurt Seikowski’s Studie, die er in „Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften“ (Hg. G. Schreiber) veröffentlicht hat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s